euthanasia

­

Nice to have: Arthur-Koestler-Award for our film “They bring death – Suicide doctors in Germany“

Together with the TV-team from ARD (German Television) we will get the media award for the documentary “They bring death – Suicide doctors in Germany”. Tobias Boesel and Siegfried Rolletter composed a very sensitive film score for this remarkable Project. This prize wil be award once a year by the DGHS, German Society for Human Death. The award ceremony will be celebrated on the 8th November 2013, in the Gustav-Streseman-Institut in Bonn-Bad Godesberg, 19.30 o’clock.

Press Information, only in German available:

By |23. Oktober 2013|News|0 Comments

Presseinfo vom 23.10.2013 – Award ceremony of Arthur-Koestler-Award 2013

Sorry, our PR unfortunately only in german language available…

TS Musikproduktion mit im Produktionsteam „Sie bringen den Tod – Unterwegs mit Sterbehelfern in Deutschland“ – Verleihung des Arthur-Koestler-Preis 2013.

Gemeinsam mit dem Team der ARD freuen wir uns über den Medienpreis für die TV-Dokumentation „Sie bringen den Tod – Unterwegs mit Sterbehelfern in Deutschland“. Zu dem Film haben Tobias Bösel und Siegfried Rolletter (TS Musikproduktion), eine sehr einfühlsame Filmmusik komponiert, die den Film in seiner Aussagekraft begleitet. Dieser Preis wird jährlich von der DGHS, Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben, ausgelobt. Am 8. November 2013, findet im Gustav-Stresemann-Institut in Bonn-Bad Godesberg, um 19.30 Uhr, die offizielle Preisverleihung statt.

(mehr …)

By |23. Oktober 2013|Feedback, Press|0 Comments

PR from 1.11.2012 – They bring death – Suicide doctors in Germany

Sorry, our PR unfortunately only in german language available…
Im Rahmen der ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod“, am 19.11.2012, um 20:15 Uhr

Die TS Musikproduktion, Siegfried Rolletter und Tobias Bösel, haben eine einfühlsame Komponistenaufgabe zu bewältigen. Der Filmtitel: Sie bringen den Tod – Sterbehelfer in Deutschland. Sensibel nähern Sie sich musikalisch dem Thema.
Das Erste sendet den Film im Rahmen der ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod“, am 19.11.2012, um 20:15 Uhr, zur Primetime.

In unserer immer älter werdenden Gesellschaft verfolgt uns zwangsläufig auch das Thema „Sterben“. Viele Menschen verdrängen es einfach und wollen nichts damit zu tun haben. Noch tiefer ist man berührt, geht es um das Thema Sterbehilfe. Ein Tabu-Thema in Deutschland. Einfühlsam begleiten die Autoren des SWR in Mainz (Redaktion: Thomas Michel) mehrere Sterbewillige, die sich entschieden haben, diese Welt in vollem Bewusstsein zu verlassen. Ihr Schmerz und ihr oft jahrelanges Leiden sind einfach zu groß. Sie wünschen sich den Zeitpunkt ihres Todes selbst, um in Frieden und Würde sterben zu dürfen. Und das Brisante an dem Film: Erstmals berichten auch Sterbehelfer über ihr Handeln in Deutschland vor der Kamera.

Bösel und Rolletter haben ein Opening komponiert, das mit einem Chorm (mehr …)

By |1. November 2012|Feedback, Press|0 Comments

They bring death – Suicide doctors in Germany

A documentary about suicide doctors an people who want to be death.

This film will get the Arthur-Koestler-Media-Award from the DGHS, German Society for Human Death, on the 8th November 2013.

Production: theme and film music
Date of broadcast: 19.11.2012, 20:15 h
Broadcasting Station: ARD/Das Erste

By |1. November 2012|Awards, Filmography, Productions|0 Comments

They bring death – Suicide doctors in Germany

Tobias and Siegfried composed a very sensitive film score for the german ARD/Das Erste. Name of the film „They bring death – Suicide doctors in Germany“. It will be broadcasted first, on the 19th, November 2012, 19:30 h. Join us on this precarious issue.

Regards from the TS-Team

If you like the music, please let us know!

By |1. November 2012|News|0 Comments